Navigation

Highlights

Mikroskopie

VITOM® 3D – 3D-Visualisierung für die Mikrochirurgie und die offene Chirurgie

Das VITOM® 3D-System stellt eine Lösung für die Visualisierung von mikrochirurgischen und offenen Eingriffen für viele Fachdisziplinen dar. Die Anwendungsmöglichkeiten ähneln denen eines Operationsmikroskops. Die Bedienung der wichtigsten Funktionen erfolgt über den IMAGE1 PILOT, der am OP-Tisch in der direkten Arbeitsumgebung des Chirurgen befestigt wird.

  • Kleiner, leichter und kompakter als ein Operationsmikroskop 
  • Geringere Anschaffungskosten und Synergieeffekte mit der Endoskopie dank Einbindung in den Endoskopie-Turm – vereint daher die Vorteile der Endoskopie und der Mikroskopie 
  • Ergonomisches Arbeiten – der Anwender ist nicht an Okulare gebunden
  • Verbesserter Arbeitsablauf – das OPTeam kann den Eingriff in der gleichen Qualität wie der Chirurg mitverfolgen

VERSACRANE™ LIGHT Haltesystem – für die komfortable Positionierung von VITOM® Systemen

  • Der VERSACRANE™ LIGHT ist ein vielseitiges Haltesystem, welches speziell für die Verwendung mit VITOM® Optiken entwickelt wurde. Das Haltesystem erlaubt eine einfache und präzise Positionierung der VITOM® Optiken für den Einsatz in vielen Fachgebieten
  • Schnell einsatzbereit – Der VERSACRANE™ LIGHT Haltearm ist auf einem Fahrstativ montiert, wodurch er schnell zum Operationssaal gefahren und im OP positioniert werden kann
  • Individuell einstellbar – Der VERSACRANE™ LIGHT Haltearm bietet dank seines gasfedergestützten Auslegers eine Gewichtskompensation für die verschiedenen VITOM® Systeme. Die Reibung jedes einzelnen Gelenks kann zudem individuell eingestellt werden.
  • Mit einer Hand bedienbar – Der VERSACRANE™ LIGHT besticht besonders durch seine einfache Handhabung. Die VITOM® Systeme können leicht mit einer Hand positioniert werden
  • Mit VITOM® 2D und 3D verwendbar

VITOM® ICG – Fluoreszenzbildgebung in der offenen Chirurgie

Mit dem VITOM® ICG bietet KARL STORZ ein System zur Fluoreszenzbildgebung, das sowohl für die minimalinvasive als auch für die offene Chirurgie verwendet werden kann. Je nach Anwendungsfall muss lediglich die Optik ausgetauscht werden. Dadurch ist das System flexibel und ökonomisch. Die hochqualitative Visualisierung unter Weißlicht bleibt auch mit den VITOM® ICG-Optiken erhalten. Vorteile der VITOM® ICG Optiken sind:

  • Beurteilung der Perfusion möglich
  • Visualisierung von Wächterlymphknoten möglich
  • Kompatibel zur Kameraplattform IMAGE1 S™

VITOM® – Visualisierungs­system für die offene Chirurgie mit Minimalzugang

Das VITOM® bietet durch seine Tiefenschärfe, Vergrößerung, guten Kontrast und natürliche Farbwiedergabe gute Voraussetzungen für die Visualisierung offenchirurgischer Eingriffe. Über einen Monitor kann das vergrößerte Bild des offenchirurgischen Eingriffs ergonomisch vom Chirurgen sowie dem gesamten OP-Team betrachtet werden. Dies ermöglicht allen Anwesenden im Operationssaal einen Blick auf den Operationssitus.

  • Geeignet für die Dokumentation in der offenen Chirurgie
  • Ergonomische Arbeitsweise
  • Für Training und Ausbildung geeignet
  • Kompaktes Design und somit geringer Platzbedarf im OP
  • Kompatibel zur Kameraplattform IMAGE1 S™
  • Alternative zu Lampenkameras, Lupenbrillen, Kolposkopen

H3-M COVIEW®

FULL-HD-Imaging für Operationsmikroskope

Operationsmikroskope der Hersteller CARL ZEISS MEDITEC, LEICA MICROSYSTEMS und MOELLER WEDEL können mit der FULL-HD-Mikroskopkamera H3-M COVIEW® ausgestattet werden. Der Anschluss erfolgt über einen passenden QUINTUS® TV-Adapter.

Für Assistenten und OP-Schwestern steht damit ein hochqualitatives Imaging System zum Verfolgen der Operationsschritte zur Verfügung. Bilder und Videos können zudem gespeichert oder aus dem Operationssaal in einen Vortragssaal übertragen werden.

Die Mikroskopkamera ist Teil der IMAGE1 S™ FULL-HD-Kameraplattform und verfügt über die Technologien:

  • CLARA
  • CHROMA 
  • SPECTRA