Navigation

Highlights Laparoskopie in der Gynäkologie

Laparoskopie in der Chirurgie, Gynäkologie und Urologie

Uterus-Manipulator n. KECKSTEIN

Außergewöhnlich vielseitig

Der Uterus-Manipulator n. KECKSTEIN unterstützt bei gynäkologisch-laparoskopischen Operationen. Die Anteund Retroflexion sowohl des distalen Endes als auch der Glocke ermöglicht die Präsentation des Operationfeldes bei der Hysterektomie, aber auch bei organerhaltenden Operationen, wie z. B. bei der Endometriose. Unterschiedlich konfigurierte Einsätze, auch für reproduktionsmedizinische Eingriffe, eröffnen dem Operateur vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

  • Ante- und Retroflexion der distalen Spitze und der Glocke zur Darstellung des Operationsfeldes
  • Wiederverwendbare Dichtung für die Kolpotomie bei der Total Laparoskopischen Hysterektomie
  • Atraumatische Einsätze für organerhaltende Eingriffe

Der SupraLoop

Für die laparoskopische suprazervikale Hysterektomie (LASH)

Der SUPRALOOP wurde speziell entwickelt, um den Operateur beim Absetzen des Corpus uteri während der LASH zu unterstützen.

  • Verkürzung der OP-Zeit durch schnelles Absetzen des Corpus uteri verglichen mit dem unipolaren Haken
  • Schlinge in zwei Größen erhältlich
  • Wiederverwendbarer Handgriff und Außenschaft