Navigation

Stage

Standort Tuttlingen und Umgebung

Die beiden jüngsten Bauprojekte der Firma – ein modernes Besucherzentrum in Tuttlingen, ein hocheffizientes neues Logistikzentrum im zehn Kilometer entfernten Neuhausen – machen eines deutlich:
Das Bekenntnis zu den regionalen Wurzeln, die Verantwortung für den Standort Tuttlingen, ist auch in der zweiten und dritten Führungsgeneration des Unternehmens lebendig.

Darin spiegelt sich mehr als nur nostalgische Heimatverbundenheit. Es ist auch ein Bekenntnis zu den in diesem Landstrich beheimateten Eigenschaften und Tugenden – der sprichwörtlichen Solidität und Tüchtigkeit der Schwaben und jener als „Tüfteln“ bezeichneten Form des Erfindergeists –, die das Unternehmen bis heute prägen. Dass KARL STORZ heute Niederlassungen in der ganzen Welt hat, ist dazu kein Widerspruch, sondern lediglich eine notwendige Konsequenz der weltweiten Nachfrage nach den Produkten aus Tuttlingen. Auch die in Europa und Nordamerika ansässigen Produktionsgesellschaften sind bewusst aufgebaut worden, um regional vorhandene Fertigungsexpertise gewinnbringend für das Gesamtsortiment nutzen zu können.

Trotz aller globalen Präsenz – das Herz des Unternehmens schlägt in Tuttlingen, und die daraus wachsende Verantwortung für die Region äußert sich nicht nur in ökonomischer Hinsicht, sondern auch in der vielfältigen Verflechtung mit dem gesellschaftlichen und kulturellen Leben der Region. Verantwortung endet bei KARL STORZ nicht am Werkstor.