Navigation

Sybill Storz für Lebenswerk sowie nachhaltige Unternehmensstrategie ausgezeichnet

09.05.2012 | Unternehmen

Gründerpreis Baden-Württemberg für das Lebenswerk von Frau Dr. h. c. mult. Sybill Storz. Gratuliert haben (v. l.): Markus Waizenegger, Landtagspräsident Guido Wolf, Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid, Peter Schneider, Landrat Stefan Bär.

Stuttgart / Tuttlingen, 09.05.2012:
Für das Lebenswerk als Unternehmerin erhielt Dr. h. c. mult. Sybill Storz am 08. Mai 2012 den renommierten Gründerpreis Baden-Württemberg des Sparkassenverbandes. Der Sparkassenverband zeichnet mit dem Gründerpreis in der Kategorie „Lebenswerk“ jährlich eine „herausragende und vorbildliche Unternehmerpersönlichkeit“ aus. Mit dem Preis für das Lebenswerk würdigt der Sparkassenverband „die besonderen unternehmerischen Erfolge, vorbildliche Unternehmenskultur sowie das gesellschaftliche Engagement“ von Dr. Sybill Storz. Die Laudatio hielt Peter Schneider (MdL), Präsident des Sparkassenverbands Baden-Württemberg: „Frau Dr. Sybill Storz ist das perfekte Vorbild für die Gründer von heute“, so Präsident Schneider in seiner Ansprache. „Sie sind eine der Unternehmerpersönlichkeiten, die ganz entscheidenden Anteil daran haben, dass sich Tuttlingen heute als ‚Welthauptstadt der Medizintechnik’ versteht. Ihr unternehmerischer Erfolg verdeutlicht auch eindrucksvoll, dass Deutschland durch Innovation und Forschung auch im globalen Wettbewerb ein wettbewerbsfähiger Standort bleiben kann. Dies ist umso beachtlicher, als Ihr Unternehmen sich als einziges Familienunternehmen seiner Branche in dieser Größenordnung erfolgreich in einem Markt behauptet, in dem große Konzerne eine immer wichtigere Rolle spielen. Dass dabei die Kreissparkasse Tuttlingen sie unterstützte, freut mich besonders.“, so Schneider.

Frau Dr. h. c. mult. Sybill Storz ist die diesjährige Preisträgerin des Kompetenzpreises Baden-Württemberg 2012 und wurde somit für ihre innovative und nachhaltige Unternehmensführung geehrt.

Eine weitere Ehrung wurde Frau Dr. Sybill Storz ebenfalls am 08. Mai 2012 mit der Verleihung des „Kompetenzpreises für Innovation und Qualität Baden-Württemberg“ in der Rubrik „Unternehmenspersönlichkeit“ zuteil. Der Kompetenzpreis Baden-Württemberg ist eine Initiative der P. E. Schall GmbH und der TQU Group unter der Schirmherrschaft der Steinbeis-Stiftung für Wirtschaftsförderung in Kooperation mit dem Arbeitgeberverband Südwestmetall, dem Landesverband der Baden-Württembergischen Industrie e.V. (LVI) und dem Verband der chemischen Industrie (VCI). In der Begründung der Jury wird Dr. h. c. mult. Sybill Storz für ihre „kontinuierlichen Spitzenleistungen in Innovation und Qualität, verbunden mit der beispielhaften Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung“ geehrt. In der Laudatio betonte Professor Heinz Trasch (ehemaliger Vorstand der Steinbeis-Stiftung Baden-Württemberg): „Ihre individuellen Qualitätsansprüche, Entwicklungen und umfassenden OP-Konzepte führten zu internationaler Anerkennung und dazu engagiert sich Sybill Storz überproportional in sozialen Bereichen.“

Dr. h. c. mult. Sybill Storz zeigte sich dankbar für die Ehre, die ihr mit diesen zwei prominenten Auszeichnungen zuteilwurde: „Ich bin dankbar, als Unternehmerin nicht nur einen höchst interessanten Beruf, sondern meine Leidenschaft gefunden zu haben, kreativ und innovativ zu sein sowie Gestaltungsspielräume im Sinne der Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit wahrnehmen zu dürfen. Dass dieses Wirken nun mit dem Gründerpreis Baden-Württemberg sowie dem Kompetenzpreis Baden-Württemberg bedacht wird, ist mir eine außerordentlich große Freude und Ehre. Ich danke allen Beteiligten für diese hohe Anerkennung.“