Navigation

Highlights

Kameras, Lichtquellen und Dokumentation

IMAGE1 S™ 4U – mORe than a camera

Das IMAGE1 S™ 4U Kamerasystem ermöglicht es dem Operateur, die Vorteile der 4K-Technologie optimal zu nutzen. Besonders bemerkenswert ist die Bildqualität: Eine hohe Bildhelligkeit, beeindruckende Farben, ein hoher Detailreichtum sowie eine deutlich verbesserte Tiefenwirkung zeichnen dieses System aus. Dank der Modularität können die 4U-Komponenten einfach in die bestehende Kameraplattform IMAGE1 S™ integriert werden. So ist das System weiterhin mit den bestehenden Technologien (z. B starre, flexible, Fluoreszenz- und 3D-Endoskopie) kompatibel und kann individuell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt werden.

  • IMAGE1 S™ 4U überzeugt durch beeindruckende, gestochen scharfe Bilder
    • Hervorragende Bildhelligkeit
    • Eindrucksvolle Farbwiedergabe
    • Hoher Detailreichtum
  • Drei innovative Visualisierungstechnologien zur Gewebedifferenzierung:
    • CLARA: Homogene Ausleuchtung
    • CHROMA: Kontrastanhebung
    • SPECTRA: Farbtonverschiebung und -vertauschung
  • Einfache Integration in die IMAGE1 S™ Kameraplattform

4K-Monitorportfolio

Zur Kombination mit dem IMAGE1 S™ 4U Kamerasystem wird die Bildkette von KARL STORZ mit den neuen 4K-Monitoren vervollständigt. Diese sind in unterschiedlichen Größen und Technologien (2D/3D) verfügbar, um den individuellen Anforderungen der jeweiligen Eingriffe gerecht zu werden.

Mit der 4K-Technologie ist auch ein erweiterter Farbraum mit gleichzeitig erhöhter Farbsättigung nutzbar, was bei den Monitoren über den implementierten BT.2020-Standard umgesetzt wurde.

Durch ein speziell gehärtetes Schutzglas weisen alle Monitore eine sehr hohe Beständigkeit gegenüber Kratzern und Stößen auf.

Die Monitore bis zu einer Bildschirmdiagonale von 32" besitzen eine geschlossene Glasoberfläche, welche eine einfache und schnelle Wischdesinfektion und dadurch optimale Hygieneeigenschaften sicherstellt.

Die OPAL1® NIR/ICG-Technologie der IMAGE1 S™ für die Darstellung des Fluoreszenzfarbstoffes Indocyaningrün (ICG)* im Nahinfrarot

Basierend auf der IMAGE1 S™ Kameraplattform bietet KARL STORZ eine laserfreie FULL-HD-Lösung zur Darstellung von ICG im Blut-, Gallen- und Lymphsystem an. Durch eine neue Farbgebungsoption kann vor oder während der Prozedur ausgewählt werden, ob die NIR/ICG-Darstellung in blau oder grün erfolgen soll. Zusätzlich können die S-Technologien im Weißlicht und in Kombination mit dem NIR/ICG-Modus verwendet werden, was z. B. eine intensitätsstärkere Fluoreszenz oder eine bessere Hintergrundausleuchtung bewirken kann.

  • Fachgebietsübergreifend einsetzbarer Kamerakopf mit hoher NIR-Empfindlichkeit
  • Xenon-basierte Technologie (keine Laserschutzmaßnahmen erforderlich)
  • Teil der IMAGE1 S™ Kameraplattform – Kompatibel zum IMAGE1 S™ H3-LINK
  • All-in-one-Lösung für die laparoskopische und offene Chirurgie durch das VITOM® II ICG
  • Vereinfachte Bedienung der NIR/ICG-Funktionalität über die IMAGE1 S™


*Bitte überprüfen Sie, in wieweit der Fluoreszenzfarbstoff ICG für das jeweilige Indikationsgebiet in Ihrem Land zugelassen ist.

Stop Guessing. Start Knowing.

PDD – Flexibel in der Visualisierung dank IMAGE1 S™

Mit der photodynamischen Diagnostik (PDD) in FULL-HD-Qualität gewinnt die Kameraplattform IMAGE1 S™ einen weiteren Baustein hinzu. Die HX FI Kameraköpfe überzeugen vor allem durch ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. So können neben der OPAL1® Technologie PDD auch die S-Technologien CHROMA, SPECTRA A und SPECTRA B im Weißlicht dargestellt werden.

  • Vielseitiger Kamerakopf mit PDD-Fluoreszenzbildgebung und S-Technologien
  • Brillantes, gestochen scharfes FULL-HD-Bild
  • Überzeugt durch leichtes und ergonomisches Design
  • Als Standardkamerakopf sowie Pendelkamerakopf erhältlich
  • Teil der IMAGE1 S™ Kameraplattform – kompatibel zum IMAGE1 S™ X-LINK
  • Einfache Bedienung der PDD-Funktionalität über die IMAGE1 S™

IMAGE1 S™ 3D – A Dimension Ahead

IMAGE1 S™ 3D ermöglicht dem Operateur eine exzellente Tiefenwahrnehmung. Besonders bei Tätigkeiten mit hohen Anforderungen an die räumliche Wahrnehmung ist das stereoskopische 3D-System wertvoll. Dank modularem System lassen sich bestehende 2D-Systeme um 3D erweitern. Ob Laparoskopie, Gynäkologie, HNO oder mikrochirurgische Eingriffe – die 3D-Kameraplattform von KARL STORZ überzeugt durch ihre Breite an Einsatzgebieten.

  • 3D-System mit Videoendoskopen in 10 Millimeter und 4 Millimeter Durchmesser sowie VITOM® 3D
  • Leichtes Umschalten von 3D zu 2D
  • Einfache Integration in die IMAGE1 S™ Plattform
  • Drei innovative Visualisierungstechnologien zur einfachen Gewebedifferenzierung in 2D und 3D:
    • CLARA: Homogene Ausleuchtung
    • CHROMA: Kontrastanhebung
    • SPECTRA: Farbtonverschiebung und -vertauschung

IMAGE1 S™ – So individuell wie Ihre Anforderungen

Mit der Kameraplattform IMAGE1 S™ erhält der Operateur ein System für alle Anwendungen: Denn IMAGE1 S™ ist eine modulare Kameraplattform, die verschiedene Technologien (z. B. starre, flexible und 3D-Endoskopie) in einem System vereint und so auf individuelle Kundenbedürfnisse abgestimmt werden kann. Ebenso ist Nahinfrarot (NIR/ICG) für Fluoreszenz-Bildgebung, die Einbindung von Operationsmikroskopen sowie der Einsatz des VITOM® 3D über die Kameraplattform möglich.

  • Einzelne Module, beispielsweise für starre, flexible und 3D-Technologie, individuell wählbar
  • Automatische Lichtquellensteuerung
  • Natürliche Farbwiedergabe
  • Drei innovative Visualisierungstechnologien zur einfachen Gewebedifferenzierung in 2D und 3D:
    • CLARA: Homogene Ausleuchtung

    • CHROMA: Kontrastanhebung

    • SPECTRA: Farbtonverschiebung und -vertauschung

Power LED 300 SCB – Leistungsstark. Effizient. Dauerhaft.

Die Power LED 300 vereint auf hervorragende Weise Leistung und Effizienz. Das intelligente Cooling-Management und die Laser-Light-Technologie kombinieren die Vorteile der LED-Technologie mit der Lichtleistung einer 300 Watt Xenon-Lichtquelle – und dies bei extrem leisem Betrieb. Langlebigkeit, Ökonomie, Ökologie und Performance sind die Begriffe, die diese Lichtquelle am besten charakterisieren.

  • Lichtintensität auf dem Niveau einer 300-Watt-Xenon-Lichtquelle
  • 30.000 Stunden kein Lampenwechsel erforderlich
  • Konstante Lichtstärke über die gesamte Lebensdauer hinweg
  • Geringe Temperaturentwicklung
  • Sehr geringe Lautstärke
  • Energieeinsparungen durch hohe Effizienz
  • Umweltfreundlich

TELE PACK X LED – Die mobile All-in-one-Lösung mit Netzwerkanbindung

Die TELE PACK-Serie bietet Ihnen Monitor, LED-Lichtquelle, Kamera-Kontrolleinheit sowie Datenmanagement mit integrierter Netzwerkfunktion als tragbare mobile Lösung in einem Gerät.

  • Universell einsetzbar in Arztpraxen, Notfallambulanzen, Intensivstationen und im ambulanten Einsatz
  • High-Performance-LED mit 30.000 Stunden durchschnittlicher Lebensdauer für eine helle und gleichmäßige Ausleuchtung
  • Speicherung von Standbildern und Videos auf USB-Stick, SD-Karte oder im Krankenhaus- bzw. Praxisnetzwerk
  • Kompatibel zu allen aktuellen KARL STORZ Gastro-, Kolo- und Duodenoskopen sowie starren Endoskopen, Fiberskopen, dem flexiblen Rektoskop n. TROIDL und dem Video-Rhino-Laryngoskop
  • Anschauliche Patientenaufklärung
  • Effektive Hilfe in der Aus- und Weiterbildung

Die Fluoreszenzbildgebung auf der modularen IMAGE1 S™ Kameraplattform von KARL STORZ

Für die Bildgebung mit dem Fluoreszenzfarbstoff Indocyaningrün (ICG)* bietet KARL STORZ eine brillante, laserfreie FULL-HD-Bildgebung zur Darstellung des Blut-, Gallen-, und Lymphsystems an. Die Basis des NIR/ICG-Systems ist die IMAGE1 S™ Kameraplattform.

  • 5-mm-Optik erhältlich!
  • Multidisziplinärer Einsatz, z. B. in der Allgemein- und Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie, Gynäkologie, Urologie und in der rekonstruktiven Chirurgie
  • Xenon-basierte Technologie (keine Laserschutzmaßnahmen erforderlich)
  • Optimale Ausleuchtung und Kontrastanhebung
  • All-in-one-Lösung für die laparoskopische und offene Chirurgie durch das VITOM® II ICG
  • Hervorragende Benutzerfreundlichkeit


*Bitte überprüfen Sie, inwieweit der Fluoreszenzfarbstoff Indocyaningrün für das jeweilige Indikationsgebiet in Ihrem Land zugelassen ist.