Navigation

Stage

Highlights

Thorax

CLICKLINE Parenchymklemmen

Für einfacheres Umfahren von Gefäßen und Bronchien am Lungenhilus

Die beiden CLICKLINE Parenchymklemmen sind besonders für filigrane anatomische Segmentresektionen und Lobektomien in der Lungenchirurgie geeignet. Denn die Geometrie der Klemmen ist so angelegt, dass Gefäße oder Bronchien am Lungenhilus sicher präpariert und umfahren werden können. Die doppelt gebogenen Maulteile und deren Stellung zur Schaftachse führen die Instrumentenspitze bei der Rotation um den Schaft sicher um die Rückwand von Gefäßen und Bronchien herum. So können diese angeschlungen, ligiert, mit Clips oder Klammernahtgeräten verschlossen und schließlich durchtrennt werden.

Besondere Merkmale:

  • Schlanke Maulteile für die Präparation von Gefäßen und Bronchien
  • Einfaches Umfahren der Gefäße durch doppelt gebogene Maulteile
  • Zweiteilig zerlegbar für höchste hygienische Ansprüche und größtmögliche Variabilität

EndoCAMeleon® HOPKINS® Optik

In jeder Hinsicht variabel

Durch den variabel einstellbaren Blickwinkel von 0° – 120° kann die Blickrichtung der Optik an die jeweilige OP-Situation angepasst werden. Somit kann der OP-Situs bei video-assistierten thoraxchirurgischen Eingriffen ideal dargestellt werden.

Besondere Merkmale:

  • HOPKINS® Optik mit Stablinsensystem und einem starren 10-mm-Schaft
  • Aufgrund des variablen Blickwinkels kann ein „Hebeln“ im Interkostalraum vermieden werden
  • Optische Kontrolle bei der Trokarplatzierung
  • Visuelle Überprüfung bei der Platzierung der Stapler-Maulteile

Basis-Set für die starre Bronchoskopie

Bei interventionellen Eingriffen wie Fremdkörperentfernung und Platzierung von Stents wird häufig die starre Bronchoskopie eingesetzt. Denn aufgrund des großen Arbeitskanals kann mit einer Vielzahl von Instrumenten gearbeitet werden. Dies ist vor allem auch beim Management von Komplikationen, wie beispielsweise dem Auftreten massiver Blutungen, essenziell.

Gerade bei den genannten Indikationen bietet die starre Bronchoskopie folgende Vorteile:

  • Optimale Sicht
  • Große Biopsien
  • Gute Absaugmöglichkeit
  • Beatmung möglich

Der speziell entwickelte Optikführungschaft, welcher fest an das Universalbronchoskop arretiert werden kann, erleichtert die kamerageführte Intubation und beugt Stablinsenbrüche vor. Eine permanente Sicht auf das distale Bronchoskopende wird damit gewährleistet.

Bronchoskopie-Instrumentarium für Kinder

KARL STORZ bietet ein speziell für die Kinder-Bronchoskopie angepasstes Instrumentarium. Dazu gehören Bronchoskope in verschiedenen Größen und Längen sowie optische Zangen und Zubehör. So können mit dem kleinsten Bronchoskop für Neugeborene und Kleinkinder Eingriffe wie Fremdkörperentfernung und Biopsie unter optischer Kontrolle durchgeführt werden.

Besondere Merkmale:

  • Optimale Gleiteigenschaften des Bronchoskop-Schafts durch besonders glatte Oberfläche
  • Atraumatische Bronchoskop-Spitze für patientenschonendes Einführen
  • Breite Auswahl an verschiedenen Zangen für Fremdkörperentfernung und Biopsie

Die Optik-Führungskappe, welche sich an das starre Bronchoskop arretieren lässt, erleichtert die kamerageführte Intubation und beugt Stablinsenbrüche vor. Eine permanente Sicht auf das distale Bronchoskopende wird damit gewährleistet.

IMAGE1 S

Eine All-in-one-Lösung für die Thoraxchirurgie und Bronchoskopie

IMAGE1 S ist die All-in-one-Lösung für die starre und flexible Endoskopie. Die modulare FULL-HD-Kameraplattform kann wie ein Baukasten auf die jeweiligen Ansprüche abgestimmt werden.

Besondere Merkmale:

  • Modulare Plattform für alle Anwendungen:
    • Flexible Bronchoskopie
    • Starre Bronchoskopie
    • Video-Mediastinoskopie
    • Video-assistierte Thoraxchirurgie
  • Brillante Farbwiedergabe
  • Innovative Visualisierungstechnologie für Diagnose und Intervention: CLARA, CHROMA und SPECTRA