Navigation

Stage

Highlights

NOTES und verwandte Verfahren

S-PORT®

Der S-PORT® ist eine Single-Port-Plattform, welche sich unter anderem für hybride Kombinationseingriffe (LAP / Single Port) eignet, bei denen der Single-Port-Zugang auch als „Extraction Site“ verwendet wird.

Besondere Merkmale:

  • Modulares System
  • Große Bewegungsfreiheit
  • Stabile Plattform zur präzisen Steuerung von Optiken und Instrumenten
  • Einfache Entnahme von Resektaten
  • Variable Anpassung der Inzisionsgröße
  • Kosteneffektiv und wiederverwendbar, mit Ausnahme der Wundschutzfolie
  • Kombinierbar mit ROTATIP® Instrumenten mit Maulteil- und Schaftrotation

Optiken

HOPKINS Optiken angepasst an die Bedürfnisse der Single Port Chirurgie

Besondere Merkmale:

  • Um 45° abgewinkelter und 180° versetzter Lichtkabelanschluss
  • Überlange (50 cm) Optik
  • Durchmesser 5,5 mm
  • Auch in 0° und 45° erhältlich

ROTATIP®

5-mm-Instrumente mit rotierbarem Maulteil

Besondere Merkmale:

  • Zerlegbar in Handgriff, Außenschaft und Arbeitseinsatz
  • Mit geradem Außenschaft sowie den bekannten Biegungen nach CUSCHIERI und CARUS
  • Flexible Arbeitseinsätze für gebogene Außenschäfte
  • Vier verschiedene Maulteile verfügbar
  • Maulteilrotation (beidseitig endlos) unabhängig vom Außenschaft durch Drehrad am Handgriff möglich