Navigation

Stage

Highlights

Mikroskopie

H3-M COVIEW® – FULL-HD-Imaging für Operationsmikroskope

Operationsmikroskope der Hersteller CARL ZEISS MEDITEC, LEICA MICROSYSTEMS und MOELLER WEDEL können mit der FULL-HD-Mikroskopkamera H3-M COVIEW® ausgestattet werden. Der Anschluss erfolgt über einen passenden QUINTUS® TV-Adapter.

Für Assistenten und OP-Schwestern steht damit ein hochqualitatives Imaging System zum Verfolgen der Operationsschritte zur Verfügung. Bilder und Videos können zudem in hoher Auflösung gespeichert oder aus dem Operationssaal in einen Vortragssaal übertragen werden.

Da Komponenten aus der Endoskopie (Kamera-Kontrolleinheit, Monitor, Archivierungssystem AIDA™) verwendet werden können, ergeben sich auch Kostenvorteile.

Die Mikroskopkamera ist Teil der IMAGE1 S FULL-HD-Kameraplattform und verfügt über die Technologien CLARA, CHROMA und SPECTRA.

VITOM® ICG

Fluoreszenzbildgebung in der offenen Chirurgie

Das VITOM® ICG System ermöglicht die Fluoreszenzbildgebung in der offenen Chirurgie. Die IMAGE1 Kameraplattform sorgt dabei für brillante und kontrastreiche FULL-HD-Bilder. Das Umschalten von Weißlicht auf Anregungslicht für ICG erfolgt in einfacher Art und Weise über einen Fußschalter.

Da Komponenten eines minimalinvasiven KARL STORZ ICG Systems verwendet werden können, ergeben sich auch ökonomische Vorteile. Für die Fluoreszenzbildgebung in der offenen Chirurgie muss lediglich die Optik ausgetauscht und ein Haltesystem addiert werden. Die hochqualitative Visualisierung unter Weißlicht bleibt selbstverständlich auch beim VITOM® ICG-System erhalten.

Anwendungsgebiete für VITOM® ICG:

  • Perfusionskontrolle bei Anastomosen oder Lappenplastiken*
  • Detektion von Lymphknoten*
  • Visualisierung der Gallengänge* 

* Die Zulassung der Fluoreszenzmarker und deren Anwendung kann aufgrund nationaler Bestimmungen abweichen.