Navigation

Stage

Highlights

Gastroenterologie

Flexible SILVER SCOPE® Gastroskope

  • Die KARL STORZ S-Technologien (CLARA, CHROMA, SPECTRA) erleichtern dem Untersucher die Beurteilung der mukosalen Struktur
  • Ermüdungsfreies Arbeiten durch den ergonomisch geformten Kontrollkörper
  • Großer Abwinkelungsbereich für einen umfassenden Blick
  • Gleichmäßige Bildhelligkeit, auch unter schwierigen Lichtverhältnissen
  • Individuell programmierbare, doppelt belegbare Fernbedienungstasten

Flexible SILVER SCOPE® Koloskope

  • Die KARL STORZ S-Technologien bieten dem Untersucher fünf Visualisierungsmodi
  • Gleichmäßige Bildhelligkeit, auch unter schwierigen Lichtverhältnissen
  • Es sind zwei Arbeitslängen und zwei Einführcharakteristika verfügbar
  • Hervorragende, enge Abwinkelung
  • Bürstbarer Waterjet-Kanal bei Koloskopen mit einer Arbeitslänge von 1600 mm

Flexibles SILVER SCOPE® Duodenoskop

  • Entnehmbares und autoklavierbares Albarran-Modul
  • Uneingeschränkt aufbereitbarer Albarrankanal
  • Die KARL STORZ S-Technologien bieten vielseitige Visualisierungsmöglichkeiten
  • 140°-Weitwinkeloptik mit 5° retrograder Orientierung für die direkte Sicht auf die Papilla vateri

IMAGE1 S Videoprozessor

  • Modulares System sowohl für die flexible als auch die starre Endoskopie
  • FULL-HD-Kamera-Kontrolleinheit ermöglicht eine Auflösung von 1920 x 1080p
  • Die KARL STORZ S-Technologien (CLARA, CHROMA, CLARA + CHROMA, SPECTRA A und SPECTRA B) erleichtern dem Untersucher eine exakte Beurteilung der mukosalen Struktur sowie der oberflächlichen Blutgefäße
  • Side-by-Side View: Die simultane Darstellung von Weißlichtbild und unterschiedlicher Visualisierungsmodi erlaubt einen Vergleich in Echtzeit
  • Vier USB-Schnittstellen ermöglichen die Speicherung von Bild- und Videodaten auf externen Medien

CO2mbi LED-Kaltlicht-Fontäne

  • Die Two-in-one-Lösung vereinigt LED-Lichtquelle und Luft-/CO2-Insufflator in einem Gerät
  • Die hohe Lebensdauer des LED-Moduls senkt die Betriebskosten signifikant
  • Lichtintensität manuell regelbar
  • Optimale Lichtausbeute durch hohen Wirkungsgrad der LED-Leuchte
  • CO2-Insufflation erhöht den Patientenkomfort
  • Drei Insufflationsmodi wählbar: 100 %-CO2-Modus, reguläre Raumluftinsufflation, CO2-/Luft-Modus
  • Integrierte Pumpe mit zwei Leistungsstufen für eine rasche Insufflation
  • Display mit interaktiven Icons
  • Touchscreen auch mit nassen Handschuhen bedienbar

TELE PACK X GI

  • Tragbares All-in-one-System vereint Monitor, Videoprozessor, LED-Lichtquelle, Dokumentationseinheit und Insufflationspumpe in einem Gerät
  • Die hohe Integration bietet Flexibilität und Unabhängigkeit
  • Für Notfallambulanz, Intensivstationen und ambulanten Einsatz, z. B. in Seniorenheimen/REHA
  • Kompatibel mit allen aktuellen KARL STORZ Gastro-, Kolo- und Duodenoskopen
  • Über einen Lichtkabeladapter kann das Gerät auch mit starren Endoskopen betrieben werden
  • Netzwerkfunktion kann als Software-Update in alle Bestandssysteme integriert werden