Navigation

Stage

Highlights

Gastroenterologie

Flexible SILVER SCOPE® Gastroskope

  • Die KARL STORZ S-Technologien (CLARA, CHROMA, SPECTRA) erleichtern dem Untersucher die Beurteilung der mukosalen Struktur
  • Ermüdungsfreies Arbeiten durch den ergonomisch geformten Kontrollkörper
  • Großer Abwinkelungsbereich für einen umfassenden Blick
  • Gleichmäßige Bildhelligkeit, auch unter schwierigen Lichtverhältnissen
  • Individuell programmierbare, doppelt belegbare Fernbedienungstasten

Medium-Gastroskop für den Standard- und den pädiatrischen Einsatz

  • Eleganter 7,8 mm Außendurchmesser mit einem 2,8-mm-Arbeitskanal
  • Auch für pädiatrische Anwendungen geeignet
  • Der ergonomische Handgriff ermöglicht ermüdungsfreies Arbeiten
  • Exzellente Abwinkelung bis zu 210°
  • Drei programmierbare Funktionsknöpfe mit 6 individuell einstellbaren Funktionen
  • Volle Auf- und Abwärtskompatibilität mit KARL STORZ Videoprozessoren und Lichtquellen

Slim-Gastroskop, für den pädiatrischen Einsatz und bei Stenosen

  • Sehr schlanker Schaft mit 5,9 mm Außendurchmesser und einem 2,0-mm-Arbeitskanal
  • Insbesondere für Untersuchungen bei Stenosen
  • Drei programmierbare Funktionsknöpfe mit 6 individuell einstellbaren Funktionen
  • LED-Beleuchtung mit der CO2mbi LED Lichtquelle

Einzigartiges Duodenoskopiesystem: Die Antwort auf therapeutische und hygienische Herausforderungen

  • Enge Zusammenarbeit mit führenden internationalen Hygieneinstituten gewährleistet optimale Aufbereitung
  • Einzigartiges entnehmbares und autoklavierbares Albarranmodul für perfekte Hygieneergebnisse
  • Spülung des Albarrankanals und Bürstbarkeit ohne Kompromisse
  • Mit dem entnehmbaren Albarranmodul ist Hygiene in der ERCP kein Problem mehr
  • Effizienter Arbeitskanal von 4,2 mm
  • Ergonomischer Handgriff für mühelose Handhabung und ermüdungsfreies Arbeiten
  • Drei innovative Visualisierungstechnologien zur einfachen Gewebedifferenzierung:
    - CLARA: Homogene Ausleuchtung
    - CHROMA: Kontrastanhebung
    - SPECTRA: Farbtonverschiebung und -vertauschung

Flexible SILVER SCOPE® Koloskope

  • Die KARL STORZ S-Technologien bieten dem Untersucher fünf Visualisierungsmodi
  • Gleichmäßige Bildhelligkeit, auch unter schwierigen Lichtverhältnissen
  • Es sind zwei Arbeitslängen und zwei Einführcharakteristika verfügbar
  • Hervorragende, enge Abwinkelung
  • Bürstbarer Waterjet-Kanal bei Koloskopen mit einer Arbeitslänge von 1600 mm

Slim-Koloskop, auch für den pädiatrischen Einsatz

  • Eleganter 11,2 mm Außendurchmesser mit einem 3,4-mm-Arbeitskanal
  • Erhöhte Endoskop-Flexibilität für höheren Patientenkomfort
  • Exzellente Abwinkelung bis zu 210°
  • Der ergonomische Handgriff ermöglicht ermüdungsfreies Arbeiten
  • Drei programmierbare Funktionsknöpfe mit 6 individuell einstellbaren Funktionen
  • Die KARL STORZ S-Technologien bieten dem Untersucher fünf Visualisierungsmodi
  • CO2-Insufflation vermeidet postoperative Schmerzen
  • Der bürstbare WaterJet-Kanal ermöglicht optimale Hygieneergebnisse
  • In drei Längen verfügbar

KARL STORZ SILVER SCOPE® Flexibles Rektoskop n. TROIDL

Das flexible SILVER SCOPE® Rektoskop n. TROIDL vereint die grundsätzlichen Vorteile der flexiblen Endoskopie mit den Einsatzmöglichkeiten in der Rektoskopie.

Besondere Merkmale:

  • Erleichterte Handhabung durch eine Nutzlänge von 40 cm
  • Die Inversion von bis zu 210° verbessert die Sichtmöglichkeiten und damit auch die Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten durch die pro- und retrograde Beobachtung
  • Einsatzmöglichkeiten unter anderem in der Diagnostik von chirurgischen Erkrankungen und bei operativen Eingriffen im Enddarmbereich
  • Ermüdungsfreies Arbeiten dank des ergonomisch geformten Kontrollkörpers
  • Kombinationsmöglichkeit von starrer und flexibler Endoskopie dank der modularen IMAGE1 S Kameraplattform

Flexible Zubehöre und Instrumente für diagnostische und therapeutische Zwecke in der gastroenterologischen Endoskopie

KARL STORZ Produkte der Marke MTP

KARL STORZ bietet ein vielseitiges Portfolio an Einweg-Produkten des täglichen Bedarfs in der Gastroenterologie.

  • Standard- sowie zwei- und dreilumige Papillotome für jede Anwenderpräferenz. Dreilumen-Papillotome für den Einsatz von Führungsdrähten und die Applikation von Kontrastmitteln in separaten Kanälen
  • Biopsiezangen mit Ummantelung für einen geringeren Reibungswiderstand im Kanal und zur Schonung des Kanaleingangs
  • Biopsiezangen ohne Dorn für eine optimale Gewebeausbeute
  • Biopsiezangen mit Dorn für einen besseren Halt in schwer zugänglichen Bereichen, z. B. in stenotischem Oesophagus

IMAGE1 S – So individuell wie Ihre Anforderungen

IMAGE1 S ist das Herzstück des KARL STORZ Gastroenterologie-Systems: Effizient, innovativ und brillant. Die Bildqualität wurde in der Farbraumabstimmung an die besonderen Anforderungen in der Gastroenterologie angepasst. Die Verbindung von Kamera und Lichtquelle über den KARL STORZ Communication Bus (SCB) sorgt für stets optimale Ausleuchtung im Nahbereich und in der Tiefendarstellung

  • Modulares System sowohl für die flexible als auch die starre Endoskopie
  • Drei innovative Visualisierungstechnologien zur einfachen Gewebedifferenzierung:
    – CLARA: Homogene Ausleuchtung
    – CHROMA: Kontrastanhebung
    – SPECTRA: Farbtonverschiebung und -vertauschung
  • Side-by-Side-View ermöglicht einen Vergleich von Weißlichtbild und Visualisierungsmodus in Echtzeit
  • Automatische Lichtquellensteuerung
  • Multiples Quellenmanagement: Bildinformationen zweier angeschlossener Bildquellen gleichzeitig steuern, darstellen und dokumentieren (beispielsweise für Hybridoperationen)

CO2mbi LED-Kaltlicht-Fontäne

  • Die Two-in-one-Lösung vereinigt LED-Lichtquelle und Luft-/CO2-Insufflator in einem Gerät
  • Die hohe Lebensdauer des LED-Moduls senkt die Betriebskosten signifikant
  • Lichtintensität manuell regelbar
  • Optimale Lichtausbeute durch hohen Wirkungsgrad der LED-Leuchte
  • CO2-Insufflation erhöht den Patientenkomfort
  • Drei Insufflationsmodi wählbar: 100 %-CO2-Modus, reguläre Raumluftinsufflation, CO2-/Luft-Modus
  • Integrierte Pumpe mit zwei Leistungsstufen für eine rasche Insufflation
  • Display mit interaktiven Icons
  • Touchscreen auch mit nassen Handschuhen bedienbar

TELE PACK X GI

  • Tragbares All-in-one-System vereint Monitor, Videoprozessor, LED-Lichtquelle, Dokumentationseinheit und Insufflationspumpe in einem Gerät
  • Die hohe Integration bietet Flexibilität und Unabhängigkeit
  • Für Notfallambulanz, Intensivstationen und ambulanten Einsatz, z. B. in Seniorenheimen/REHA
  • Kompatibel mit allen aktuellen KARL STORZ Gastro-, Kolo- und Duodenoskopen
  • Über einen Lichtkabeladapter kann das Gerät auch mit starren Endoskopen betrieben werden
  • Netzwerkfunktion kann als Software-Update in alle Bestandssysteme integriert werden