Navigation

Business Process Management (BPM) im Healthcare Bereich – Kooperation zwischen KARL STORZ GmbH Co. KG / how to organize GmbH und der inubit AG

16.02.2010 | Unternehmen

Als Tochter des Tuttlinger Medizintechnikherstellers KARL STORZ, verfolgt die how to organize GmbH das Ziel, Krankenhausabläufe mit Hilfe von Prozessorientierung und zielorientierten Softwarelösungen so effizient zu gestalten, dass Qualität, Wirtschaftlichkeit und Patientensicherheit im Einklang gebracht werden können.

KARL STORZ hat mit der langjährigen Erfahrung im Bereich der minimalinvasiven Chirurgie und Workflowoptimierung, das Arbeiten im Krankenhaus dank dem integrierten Operationssaal OR1™ revolutioniert.

Business Process Management ist ein Konzept, dass die schrittweise, nachhaltige Orientierung von Prozessen an Unternehmenszielen systemisch vorsieht. Serviceorientierte Architekturen (SOA) brechen IT-Silos so auf, dass Prozesse dediziert und modular umgesetzt werden können. Softwaresysteme halten somit nicht die Prozessabläufe in Schach, machen sie stattdessen modular und schnell veränderbar.

Die Herausforderungen und die Bedürfnisse von Krankenhäusern können durch maßgeschneiderte IT-Lösungen (ORchestrierungen) unterstützt werden. Die how to organize GmbH trägt zusammen mit der inubit AG, als Kompetenzträger im Bereich Business Process Management und Serviceorientierte Architekturen, zur Umsetzung dieser Themen im Krankenhaus bei.

Der stetige Erfolg der inubit AG in anderen Branchen beweist, dass flexible IT-Architekturen Geschäftsprozesse optimal abbilden und mobilisieren können.

Die how to organize GmbH hat die Vision, die Chancen und Potentiale von Business Process Management, durch die Kooperation mit der inubit AG und die Bündelung der Kompetenzen, in das Gesundheitswesen zu bringen, und nachhaltig zu beweisen, dass ein erfolgsorientiertes Krankenhaus auf diese Konzepte nicht mehr verzichten kann.

how to organize GmbH
Als KARL STORZ Tochter verfolgt die how to organize GmbH ebenfalls das Ziel, qualitative Lösungen für den konkreten und pragmatischen Einsatz im Krankenhaus anzubieten. Die Reduktion von Wechselzeit, die Rückgabe von Kernkompetenzen und die effektive Optimierung des Ressourceneinsatzes sind einige Ziele unserer Arbeit sowie Gegenstand unserer Forschung und Entwicklung. Durch die starke Einbindung der Endanwender im frühen Entwicklungsstadium verbinden wir innovative Technologien, Ideen und Beratungsansätze mit den aktuellen Bedürfnissen von Krankenhäusern. Die Zufriedenheit der Anwender ist unser oberstes Ziel und Treiber unserer täglichen Arbeit.

Valerio Neri
Head of Sales and Marketing
how to organize GmbH