Navigation

3. Internationales KARL STORZ Sportevent

19.03.2006 | Unternehmen

Bei beiden Turnieren waren wieder Firmen- und Hobbyteams der KARL STORZ-Niederlassungen aus den USA, aus Frankreich, Italien, Großbritannien, Niederlande, der Schweiz und aus ganz Deutschland am Start. Insgesamt traten für das Hallenfußballturnier über 20 und für das Volleyballturnier über 25 Mannschaften an. Als Novum rekrutierte sich am Sonntag sogar ein Team aus einer internationalen KARL STORZ-Besetzung.

Bei der Siegerehrung und Ziehung der Hauptpreise. Unser Bild zeigt in der ersten Reihe von links nach rechts: Eva-Maria Schneider, Sybill Storz, Karl-Christian Storz und Nader Hassanzadeh.

Schon traditionell ist das außergewöhnliche Rahmenprogramm für die KARL STORZ Mitarbeiter und deren Familien an beiden Tagen. Damit den Jüngsten der Tag nicht zu lang wurde, gab es ein umfassendes Kinderprogramm mit T-Shirt Malwerkstatt, Bastelecke und einem Quiz bei dem Eintrittskarten in den Europapark für die ganze Familie zu gewinnen waren.

Am Samstag Abend wandelte sich die Sportstätte in eine Partyhalle mit DJ und Bar.

 

Unser Bild zeigt die vollen Zuschauerränge während des ganzen KARL STORZ Sportevents.

Das KARL STORZ Fotostudio lud zum Familien-Fotoshooting ein und eine große Tombola mit über 300 wertvollen Preisen erwartete die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Als Hauptpreise lockten 4 Reisen in die USA, nach Paris, London und Stockholm, sowie ein LCD-Großbildfernseher und ein wertvolles Mountainbike.
Insgesamt 166 ehrenamtlichen Helfer bereiteten ihren Kolleginnen und Kollegen ein fröhliches Sportfest. Der Hauptgewinner der Helferpreisverlosung darf sich auf ein Wochenende in Italien freuen.

 

Die Turnierergebnisse:

Fußball, Samstag, 18.03.2006:

1. TUT/Paris KARL STORZ Tuttlingen und Paris; 2. Moccacino’s KARL STORZ Tuttlingen; 3. Schott Faseroptic Mainz; 4. Die alten Säcke Berlin, 5. Storz Widnau KARL STORZ Schweiz, 6. OR1 KARL STORZ Tuttlingen; 7. Oldies KARL STORZ Tuttlingen, 8. Fischer von der Baar Durchhausen; 9. Fisba II Schweiz; 10. Scharfe Hüpfer KARL STORZ Tuttlingen; 11. HDI Stuttgart; 12. Team G.B. KARL STORZ Großbritannien

Volleyball, Sonntag, 19.03.2006:

Schott Feinoptik Mainz; 2. Netzspringer Tuttlingen; 3. Smash & Go Dauchingen; 4. Kolibris KARL STORZ Tuttlingen; 5. Turtles Villingen Mönchweiler; 6. Suisseteam KARL STORZ Schweiz; 7. Magic Touch VS-Villingen; 8. FRENCH FROGS KARL STORZ Frankreich; 9. Die Berggeister Fa. Beak, Freiberg; 10. AESCULAP Tuttlingen; 11. Landratsamt Tuttlingen; 12. INTERNETZ KARL STORZ Tuttlingen; 13. ERBE Tübingen; 14. SCOPES KARL STORZ USA; 15. Die Durchbeißer Mannheim; 16. HR-Blocker KARL STORZ Tuttlingen; 17. Jumble KARL STORZ Tuttlingen; 18. SANDERGEMER St. Georgen 19. Sto AG Eggingen; 20. Stöpler Niederlande; 21. Durchblick KARL STORZ Tuttlingen; 22.TV 05 Fridingen-Blocker Fridingen; 23. Kunterbunt KARL STORZ International, 24. BA STARS KARL STORZ Tuttlingen; 25. Die Moppels KARL STORZ Tuttlingen; 26. Team G.B. KARL STORZ Großbritannien

Lesen Sie hierzu auch die Artikel in der „Schwäbischen Zeitung“ vom 21. und 22.03.06.