Navigation

Plastische Chirurgie

Bei der Plastischen Chirurgie handelt es sich um ein gebietsübergreifendes Fachgebiet, das sich von der Zahn-, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (ZMKG) und HNO über die Gynäkologie bis hin zur Arthroskopie erstreckt. Im Fachbereich ZMKG ermöglicht die Kombination aus Optiken, passgenauen Schäften und Instrumenten minimal-invasive Verfahren zur Gesichtsverjüngung wie den endoskopischen Mittelgesichtslift, den Stirnlift oder die Blepharoplasik. Im Bereich der HNO sorgen spezielle Instrumentensets für die Oto- und Rhinoplastik ebenso für eine atraumatische Behebung von angeborenen oder durch Unfälle erworbenen Defekten wie für die klassische ästhetische Nasen­korrektur sowie die Ohranlegung.

Innerhalb der Brustchirurgie stehen verschiedene Dissektoren sowie optische und beleuchtete Retraktoren für plastische, ästhetische und rekonstruktive Eingriffe zur Verfügung. Das Instrumentarium kann für verschiedene Techniken, z.B. den Latissimus-dorsi-flap, sowie bei unterschiedlichen Zugangswegen über die Axilla oder die Unterbrustfalte eingesetzt werden.

Im Fachgebiet Arthroskopie gestatten ausgereifte Instrumentensets zusätzlich zu Eingriffen an den großen und
kleinen Gelenken die Chirurgie der peripheren Nerven. Die speziell entwickelten Instrumentensets ermöglichen eine endoskopische Nervendekompression (Karpal-, Kubital-, Tarsaltunnel).

Highlights

Endoskopische Brustvergrößerung via Axilla

Unipolarer Endo-Dissektor

Der unipolare Endo-Dissektor wurde für die Präparation unter endoskopischer Kontrolle bei Implantation von Brustimplantaten entwickelt. Der Endo-Dissektor wird mit einer 0°-Optik, Ø 10 mm, eingesetzt, um eine retromammäre oder retro-pectorale Tasche durch den axillären Zugang zu schaffen. Zusätzlich ist der Endo-Dissektor mit einer unipolaren Koagulationselektrode ausgestattet, die es dem Operateur ermöglicht, Gewebe unter Sicht zu dissezieren und zu koagulieren. Der unipolare Endo-Dissektor ermöglicht durch die endoskopische Kontrolle ein sehr präzises Präparieren entsprechend der Prothesenform. Durch die Möglichkeit der gleichzeitigen Koagulation wird eine blutleere Tasche, ohne Hämatome, erhalten. Es ist keine Drainage nötig. Aufgrund der Eigenschaften des unipolaren Endo-Dissektors ist diese Methode eine ausgezeichnete Alternative zu anderen Zugängen, die entweder submammär oder an der Mamille erfolgen.

Dr. Henry Delmar,
Cap d’Antibes, Frankreich

Besondere Merkmale:

  • Präzises Präparieren der Prothesenform durch endoskopische Kontrolle
  • Schaffen einer blutleeren Tasche durch Koagulation was dazu führt, dass keine Drainage notwendig ist

Endoskopische Brustvergrößerung via Axilla

n. KLÖPPEL

Die Methode der endoskopischen Brustvergrößerung über den axillären Zugang kann unter Verwendung hochwertiger FULL-HD-Kameratechnik sicher und sehr präzise durchgeführt werden. Über eine 3 - 4 cm lange Inzision in einer der natürlichen Beugefalten, hoch in der haartragenden Achselhöhle, wird ein bogenförmiger Retraktor mit Absaugvorrichtung unter Sicht durch eine 30°-Optik und eine moderne FULL-HD-Kamera eingeführt. Mit hochauflösenden, brillanten Bildern über die lokale Anatomie und die Präparationsebenen lassen sich die exakten Lagen des Implantates genau bestimmen. Die Positionierung der Implantate erfolgt damit wahlweise subfascial/subglandulär oder bevorzugt submuskulär. Es können sowohl runde als auch anatomisch profilierte Implantate mit Größen bis zu 600 ml eingesetzt werden. Auch ein Implantatwechsel mit Kapsulotomie oder auch partieller Kapsulektomie kann bei Bedarf über den axillären Zugang durchgeführt werden. Die OP-Zeit inklusive Rüstzeit beträgt zwischen 1 und 1,5 Stunden. Die Nachuntersuchungen der – kurzfristigen und langfristigen – Komplikationsraten lagen vergleichbar niedrig zum alternativen Submammärschnitt. Die Narbe in der Achselhöhle verblasst nach ca. 6 Monaten und hinterlässt die formschöne, aufgebaute Brust somit narbenfrei.

Dr. Markus Klöppel
Plastische & Ästhetische Chirurgie München, Deutschland

Besondere Merkmale:

  • Präzises Präparieren der Prothesenform durch endoskopische Kontrolle
  • Schaffen einer blutleeren Tasche durch Koagulation was dazu führt, dass keine Drainage notwendig ist
  • Narbe in der Achselhöhle verblasst nach ca. 6 Monaten und hinterlässt die formschöne, aufgebaute Brust somit narbenfrei

Optische und beleuchtete Retraktoren für die Brustaugmentation und Brustrekonstruktion

Besondere Merkmale:

  • Für die Brustaugmentation über den inframammären oder transaxillären Zugang
  • Zur Hebung des Musculus latissimus dorsi bei der Brustrekonstruktion
  • Anwendung des Retraktors wahlweise mit oder ohne Endoskop

Weitere Informationen zum Fachgebiet

Komplexe Operationstechniken in der plastischen Gesichts- und Rhinochirurgie – Das Kompondium zum RHINO® Workshop

Komplexe Operationstechniken in der plastischen Gesichts- und Rhinochirurgie – Das Kompondium zum RHINO® Workshop

Medientyp:
Anleitungen vom Arzt für den Arzt
Verfügbare Sprachen:
D, E
Version:
0.25 01-2016
Materialnummer:
96055075D
Fachgebiete:
IMAGE1 S™ 4U – mORe than a camera

IMAGE1 S™ 4U – mORe than a camera

Medientyp:
Video, Teaser
Verfügbare Sprachen:
E
Version:
2019
Materialnummer:
1065E
Fachgebiete:
VITOM® 3D – 3D-Visualisierung für die Mikrochirurgie und die offene Chirurgie

VITOM® 3D – 3D-Visualisierung für die Mikrochirurgie und die offene Chirurgie

Medientyp:
Video, Teaser
Verfügbare Sprachen:
D, E
Version:
2019
Materialnummer:
1118D
Fachgebiete:
Endoscopic Midface Lift – Endoscopic Approach to Middle Third Facial Rejuvenation

Endoscopic Midface Lift – Endoscopic Approach to Middle Third Facial Rejuvenation

Medientyp:
Anleitungen vom Arzt für den Arzt
Verfügbare Sprachen:
E
Version:
0.3 11-2014
Materialnummer:
96065012E
Fachgebiete:
Endoscopic Forehead Lift – Endoscopic Approach to Upper-Third Facial Rejuvenation

Endoscopic Forehead Lift – Endoscopic Approach to Upper-Third Facial Rejuvenation

Medientyp:
Anleitungen vom Arzt für den Arzt
Verfügbare Sprachen:
E
Version:
0.3 05-2015
Materialnummer:
96065006E
Fachgebiete:
Modernes Atemwegsmanagement mit dem C-MAC® System in der Bariatrie

Modernes Atemwegsmanagement mit dem C-MAC® System in der Bariatrie

Medientyp:
ENDOWORLD®
Verfügbare Sprachen:
D, E, ES, IT, PT
Version:
10.0 02-2020
Materialnummer:
96072014D
Fachgebiete:
TRAINER UND SIMULATOREN

TRAINER UND SIMULATOREN

Medientyp:
Katalog
Verfügbare Sprachen:
D, E, ES, FR, IT, RU
Version:
1.0 02-2018
Materialnummer:
96010001D
Fachgebiete:
Klemmbacke Modelle 28272 UFN, 28272 UFP

Klemmbacke Modelle 28272 UFN, 28272 UFP

Medientyp:
Beipackzettel
Verfügbare Sprachen:
D, E, ES, FR, IT, PT, RU, CN, AR, JP, TR, US
Version:
1.1 10-2019
Materialnummer:
97000281
Fachgebiete:
Dieses Dokument ist nur für angemeldete Benutzer verfügbar. Bitte melden Sie sich an.
CLICKLINE Instrumente Modelle 28163xx, 30131, 33110xx, 33121, 33122, 33123, 33125x, 33127x, 33126, 3315x, 3313x, 3314x, 33161, 33200xx, 33210xx, 33250xx, 33300xx, 33310xx, 33400xx, 33410xx, 33500xx, 33510xx, 33600xx, 33610xx, 33700xx, 33710xx, 33810xx, 34110xx, 34210xx, 34250xx, 34310xx, 34410xx, 34510xx, 34710xx, 50220xx, 50221xx, 50222xx, 50235xx, 50236xx, 50510x

CLICKLINE Instrumente Modelle 28163xx, 30131, 33110xx, 33121, 33122, 33123, 33125x, 33127x, 33126, 3315x, 3313x, 3314x, 33161, 33200xx, 33210xx, 33250xx, 33300xx, 33310xx, 33400xx, 33410xx, 33500xx, 33510xx, 33600xx, 33610xx, 33700xx, 33710xx, 33810xx, 34110xx, 34210xx, 34250xx, 34310xx, 34410xx, 34510xx, 34710xx, 50220xx, 50221xx, 50222xx, 50235xx, 50236xx, 50510x

Medientyp:
Beipackzettel
Verfügbare Sprachen:
D, E, ES, FR, IT, PT, RU, CN, AR, JP, PL, TR, US
Version:
4.2 02-2020
Materialnummer:
97000025
Fachgebiete:
Dieses Dokument ist nur für angemeldete Benutzer verfügbar. Bitte melden Sie sich an.
20 1337 20-1 Kaltlicht-Fontäne D-LIGHT P

20 1337 20-1 Kaltlicht-Fontäne D-LIGHT P

Medientyp:
Gebrauchsanweisung
Verfügbare Sprachen:
D, E, ES, FR, IT, PT, RU, PL
Version:
4.0 07-2019
Materialnummer:
96206179D
Fachgebiete:
Dieses Dokument ist nur für angemeldete Benutzer verfügbar. Bitte melden Sie sich an.
CartCut Knorpelschneider n. SCHMÄL Modell 523950

CartCut Knorpelschneider n. SCHMÄL Modell 523950

Medientyp:
Beipackzettel
Verfügbare Sprachen:
D, E, ES, FR, IT, PT
Version:
2.0 11-2017
Materialnummer:
96056359DF
Fachgebiete:
Dieses Dokument ist nur für angemeldete Benutzer verfügbar. Bitte melden Sie sich an.
Gelenkstativ mit Schnellkupplung, Sockel und Klemmbacken

Gelenkstativ mit Schnellkupplung, Sockel und Klemmbacken

Medientyp:
Beipackzettel
Verfügbare Sprachen:
D, E, ES, FR, IT, PT
Version:
2.0 10-2017
Materialnummer:
96116335DF
Fachgebiete:
Dieses Dokument ist nur für angemeldete Benutzer verfügbar. Bitte melden Sie sich an.